Faszination Motorsport

 

Mit uns machen Sie das Rennen!

 

Werden Sie Mitglied und lassen Sie sich von den Vorteilen einer DMV-Mitgliedschaft überzeugen. Finden Sie alles, was Sie über die DMV-Mitgliedschaft wissen müssen hier!

DMV Mitgliedskarte 2012 15

dmv inside 0415

Kontaktieren Sie uns!

Deutscher Motorsport Verband e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

Tel.: 069/695002-0
Fax: 069/695002-20
E-Mail: dmv@dmv-motorsport.de

facebook logogr twitter logogr

 

Impressum

Unser DMV-Team der Geschäftsstelle in Frankfurt steht Ihnen jeder Zeit zur Verfügung. Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme das Formular.

DMV-GTC: Plentz und Aschoff siegen in Dijon

Rennen drei und vier des DMV GTC wurden am 28. / 29. April 2017 auf dem französischen Circuit Dijon-Prenois ausgetragen. Bei zwei Rennen gab es mit Fabian Plentz und Max Aschoff zwei verschiedene Sieger.

Weiterlesen...

F1: Vorteil Vettel nach Bottas-Sieg

Vor der Saison hatten alle mit einem weiteren Formel1-Jahr gerechnet, das von Mercedes dominiert wird – nachdem Nico Rosberg zurückgetreten ist, logischerweise dann von seinem Vorgänger-Weltmeister Lewis Hamilton. Doch erstens kommt es anders ...

Weiterlesen...

DMV GTC auf Berg-und-Talbahn in Dijon

Zum zweiten Rennwochenende (28. / 29. April 2017) reist der DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) nach Dijon. Im Burgund werden die Rennen 3 und 4 ausgetragen. Dazu der zweite Lauf vom DUNLOP 60.

Weiterlesen...

Terting/Rymes gewinnen NES500 Premiere

Den Auftaktsieg bei den DMV NES 500 in Spa holten in einer spannenden Schlussphase Peter Terting und Daniel Rymes (Porsche Cayman GT4 MR). Rund 25 Minuten vor Schluss verdrängten die beiden den bis dato führenden Cup-Porsche von Dittmar/Engel/Fricke.

Weiterlesen...

Furioser Start in neue DMV GTC-Saison

Was für ein Saisonstart des DMV GTC und DUNLOP 60 am vergangenen Wochenende (08./09. April 2017) auf dem GP-Kurs des Hockenheimring. Über 30 Fahrzeuge, tolles Wetter, viele Fans und zufriedene Teams und Fahrer.

Weiterlesen...

DMV 4-Stunden-Rennen: Manthey zum Zweiten

Spannung bis zum Schluss beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring: Eine Runde vor dem Ende des vierstündigen Rennens trennten die drei führenden Autos – ein Porsche, ein Audi und ein Mercedes-AMG – gerade einmal 4,517 Sekunden. Am Ende holte sich Manthey-Racing den zweiten Sieg der Saison.

Weiterlesen...

VLN: Ring frei für Runde zwei

Auch beim zweiten Lauf der VLN Langstrecken-
meisterschaft folgen Teams und Fahrer aus der ganzen Welt dem Ruf der legendären Nürburgring Nordschleife. Für das 42. DMV 4-Stunden-Rennen, das von der Renngemeinschaft Düren im DMV durchgeführt wird, sind erneut mehr als 190 Fahrzeuge genannt.

Weiterlesen...

Franzosen gewinnen VLN-Auftakt

Großer Jubel beim VLN-Traditionsrennstall Manthey-Racing: Romain Dumas, Fred Makowiecki und Patrick Pilet sicherten sich den Sieg beim Auftaktrennen der VLN-Saison 2017. Zum ersten Mal in der Geschichte der Langstreckenmeisterschaft standen drei Franzosen auf der obersten Stufe des Siegerpodests.

Weiterlesen...

VLN-Auftakt: Das wird ein Fest

Die Vorfreude steigt: Am kommenden Samstag, 25. März 2017 geht es in der „Grünen Hölle“ endlich wieder rund. Nach langer Winterpause – fast fünf Monate lang blieben die Motoren auf der legendären Nürburgring Nordschleife stumm – startet die VLN Langstreckenmeisterschaft mit der 63. ADAC Westfalenfahrt in ihre 41. Saison.

Weiterlesen...

DMSB erweitert Service durch Smartphone-App

Mit der Vorstellung seiner neuen Smartphone-App erweitert der DMSB seine Serviceleistungen um ein zeitgemäßes Werkzeug. Ab sofort können Fahrer, Sportwarte, Ehrenamtler und interessierte Motorsportbegeisterte sich digital mit dem Dachverband der deutschen Motorsportler vernetzen.

Weiterlesen...

Testtage vor DMV GTC-Rennwochenenden

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Testtage vor den jeweiligen Rennwochenende des DMV GTC. Damit haben die Teams die Möglichkeit schon einen Tag früher sich auf die Rennen vorzubereiten.

Weiterlesen...

Formel 1: Ohne Rosberg und Ecclestone

Wenige Wochen nach dem Formel-1-Rücktritt des frischgebackenen Weltmeisters Nico Rosberg kam, aus heiterem Himmel, der nächste Schock für Formel-1-Liebhaber und Insider: Bernie Ecclestone, seit mehr als 40 Jahre Boss und Seele der weltgrössten Rennserie, wurde vom neuen Rechteinhaber gekündigt.

Weiterlesen...

Nico Rosberg: Held oder Drückeberger?

Die Schlagzeilen überschlugen sich förmlich an den Tagen nach dem 27. November: Am Sonntag wurde Nico Rosberg dritter deutscher Formel1-Weltmeister, am Mittwoch war er in seiner Geburtsstadt Wiesbaden zum „Handkäs' mit Musik“-Essen, am Freitagmittag um 14.00 Uhr war er als Formel1-Weltmeister vom Sport zurückgetreten.

Weiterlesen...