"White Tigers" beim Deutschen Meister ohne Chance

So haben sich die „DMV White Tigers" die weite Reise an die Ostsee nicht vorgestellt. Beim amtierenden deutschen Meister „Nordsterne" Stralsund verlor die Mannschaft um Teamchef René Schäfer klar mit 33:53 Punkten. Mit so einer deutlichen Niederlage hatte keiner gerechnet.

Weiterlesen...

Die Gespann-Weltelite kam nach Aufenau

Aus sieben Nationen waren die besten Seitenwagen Teams der Welt zum 44. Kinzigtal Motocross nach Aufenau angereist, um bei der internationalen Deutschen Meisterschaft auf Punktejagd zu gehen.

Weiterlesen...

DMV Quad Challenge: Großartige Premiere

Besser konnte es gar nicht sein! Die Premiere der DMV Quad Challenge powered by MEFO Sport in der mecklenburgischen Stadt Ludwigslust („Lulu")war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg.

Weiterlesen...

DMSB-Lizenznehmer -Sehtest auch bei Apollo möglich-

 

Seit Anfang des Jahres können DMSB-Lizenznehmer den für den Lizenzantrag erforderlichen Sehtest auch bei Apollo machen. Während der Sehtest beim Augenarzt in der Regel mit Gebühren verbunden ist und man mitunter lange Wartezeiten bis zum Arzttermin in Kauf nehmen muss, ist der Service von Apollo kostenlos und kann flexibel ohne Terminvereinbarung durchgeführt werden. Das neue Angebot ist erfolgreich gestartet und nun konnten auch noch einige Detailfragen geklärt werden:

Weiterlesen...

DMV-Fahrer Maurice Ullrich jüngster IDM-Sieger

Bei der zweiten Veranstaltung zur Superbike*IDM gewann der erst 16-jährige DMV-Fahrer Maurice Ullrich vom Räth-Romero-Yamaha-Racing Team auf der 3,618 km langen Kurzanbindung des Nürburgrings den ersten Lauf in der Superstock 600-Klasse.

Weiterlesen...

Besser, schneller, mehr- die Saison 2016 in der DRC (DMV Rundstrecken Championship)

Die DMV Rundstrecken Championship, das nationale deutsche Championat der Straßenrennsportler, hat eine langjährige Tradition. Vom DMSB einst als Rundstreckenpokal ins Leben gerufen sollte sie die Brücke zwischen dem Breitensport in der Seriensport-Meisterschaft und den Profis in der IDM schlagen und somit den geradlinigen Aufstieg junger Talente in die IDM ermöglichen. Diese Aufgabe hat sie in den vergangenen Jahren auch sehr gut erfüllt blickt man auf die aktuellen Starterlisten der Superbike IDM. Von 2011 bis 2013 integrierte die DRC auch die Schweizer Meisterschaft, was beiden Serien einen immensen Aufwind bescherte. Leider beendeten die Schweizer zu 2014 die Zusammenarbeit und hinterließen einige Fehlstellen in den Starterfeldern der DRC. 2014 und 2015 kämpfte Promotor Bike Promotion um den Erhalt der Serie und kommt für 2016 jetzt mit einigen interessanten Neuerungen, die der Serie zu neuem Glanz verhelfen sollen.

Weiterlesen...