Artikel 4

Für die Einstufung eines Wettbewerbes ist die offizielle Ausschreibung maßgebend, die von der zuständigen Motorsportbehörde (ASN/FMN, DMSB oder DMSB-Trägerverein) genehmigt sein muss. Es werden nur offizielle Klassen- bzw. Gruppenwertungs-Erfolge gewertet (jedoch unabhängig von der offiziellen Gruppenwertung des Veranstalters max. 10 Teilnehmer berücksichtigt). Erfolge in Vorläufen zählen nicht. Beifahrer erhalten die gleiche Punktzahl wie Fahrer.