Endlauf zur SAC-Automobilslalom-Meisterschaft am 3.Oktober in Waldenbuch

Der Endlauf wird jedes Jahr immer mit besonderer Spannung erwartet. Entscheidet sich doch hier meistens die Platzierung in der Gesamtmeisterschaft.

Die Meisterschaft ist offen ausgeschrieben, es werden jedoch nur die SAC-Mitglieder bei der jährlichen Schlussfeier geehrt. Die Slalom-Meisterschaft besteht aus 5 Läufen, die die Mitgliedsclubs MSC Waldenbuch, MSV Uhingen, MSC Göge und RMSC Onstmettingen austragen, sowie der Gemeinschaftsveranstaltung dieser Clubs als Finallauf.

Besonderheiten dieser SAC-Gemeinschaftsveranstaltung sind nicht nur die extra ausgeschriebenen Sonderläufe, zusätzlich erhalten Pokale die beste Dame, der beste Senior über 50 Jahre und die beste Mannschaft (dieses Jahr gibt es 4 Mannschaften, die um den Jahrestitel „SAC-Mannschaftsmeister 2017“ kämpfen).

Als Zuckerle ist ein Wanderpokal „60 Jahre SAC“, gestiftet von Sportleiter Wolfgang Olaynig, für die Teilnehmerin oder den Teilnehmer mit der geringsten Zeitdifferenz zwischen den beiden Wertungsläufen zu gewinnen.

 

Bildtext: SAC-Gesamtsieger 2016 Andreas Hähnle, vor dem Endlauf auch Favorit für 2017

Text und Bild: Brigitte Olaynig


Veröffentlicht am: 16.08.2017 | Kategorie: News Slalom | Zugriffe: 225
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Endlauf zur SAC-Automobilslalom-Meisterschaft am 3.Oktober in Waldenbuch? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen