Crowdfounding des MSF Sinngrund e.V. im DMV

Die Motorsportfreunde Sinngrund e.V. im DMV rufen zum Spenden für die Verlagerung der Motocross Strecke auf.

Gerne möchten wir diesen Aufruf weiter verbreiten und dem Verein dadurch helfen, die benötigte Summe zu sammeln.

 

Untenstehend der Aufruf der Motorsportfreunde Sinngrund:

Liebe Mitglieder, interessierte Bürgerrinnen, Bürger, Freunde und Förderer des MSF Sinngrund & Umgebung e.V.


Das „Startgatter“ ist gefallen das Projekt Verlagerung der Motorsportanlage Ludwig Zeller Ring geht in seine aktive Phase. Nach intensiver Planung- und Vorbereitungszeit sind alle Anträge gestellt und so wie es aussieht, können wir im Herbst 2018 tatsächlich mit dem Bauarbeiten beginnen. Der Fahrerlagerbau von 3 großflächigen Terrassen wurde schon bis auf einige Restarbeiten erledigt. Der Versuch öffentliche Förderungen zu akquirieren hat sich als sehr aufwendig herausgestellt und blieb zudem meist erfolglos. Schlussfolgernd konnten wir lediglich auf den Support des Deutschen Motorsport Verbands e.V. zählen und somit muss der Verein den Großteil der Kosten selber tragen.


Zudem sind seit der Entscheidung die Motorsportanlage im Jahre 2012 zu verlagern schon mehr als 25.000 Euro aus Eigenen Mitteln aufgebracht worden und unzählige freiwillige Arbeitsstunden der Mitglieder geleistet worden.

 

Mit dem Schreiben bitten wir Sie um eine Spende egal in welcher Höhe.

 

Spenden können Sie hier.


Veröffentlicht am: 06.06.2018 | Kategorie: DMV News | Zugriffe: 1484
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sandro Melchiori

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Crowdfounding des MSF Sinngrund e.V. im DMV? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen