DMV Sportler des Jahres: Sandro Cortese

Knapp drei Wochen nach dem Gewinn der Supersport-Weltmeisterschaft kann der 28-jährige Schwabe Sandro Cortese den nächste Erfolg feiern. Bei der Wahl des DMV Sportausschuss zum DMV Sportler des Jahres setzte er sich erneut gegen namenhafte Konkurrenz durch.

Sandro Cortese, der diese Auszeichnung für seinen ersten Moto3-Triumph im Jahr 2012 zum ersten Mal erhielt, feierte am letzten Oktoberwochenende in Katar beim Saisonfinale seinen zweiten Weltmeistertitel. Schon im Jahr 2005 wurde Sandro Cortese zum DMV Junior Sportler des Jahres gewählt. Seinen erfolgreichen Weg im Motorsport begann Cortese beim UMC Ulm e.V. im DMV.

Des Weiteren wurde auch der Empfänger des Sonderpreises des Sportpräsidenten gewählt. Aus den zahlreichen Vorschlägen der DMV Referenten in den einzelnen Motorsportarten entschied sich der DMV Sportausschuss schlussendlich für Rainer Noller aus dem Automobilsport (Rallye und Rundstrecke). In seiner Motorsportkarriere, die er 1993 im Automobilslalom begann, konnte Noller mittlerweile mehr als 100 Gesamtsiege im Rallyesport und mehr als 100 Rennsiege im Rundstreckensport feiern.

Diese und zahlreiche weitere Ehrungen werden am 24. November bei der DMV Siegerehrung – Gala der Meister 2018 vorgenommen.


Veröffentlicht am: 16.11.2018 | Kategorie: DMV News | Zugriffe: 1061
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sandro Melchiori

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag DMV Sportler des Jahres: Sandro Cortese? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen