Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben

Niki Lauda, die österreichische Formel 1-Legende, ist tot. Er ist am Montag im Alter von 70 Jahren im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist

Die Fluggesellschaft Laudamotion, einst von Lauda gegründet, gab im Namen der Familie folgende Mitteilung heraus: "In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki am Montag, den 20.5.2019 im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist. Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer sind und bleiben unvergesslich. Sein unermüdlicher Tatendrang, seine Geradlinigkeit und sein Mut bleiben Vorbild und Maßstab für uns alle. Abseits der Öffentlichkeit war er ein liebevoller und fürsorgender Ehemann, Vater und Großvater. Er wird uns sehr fehlen“.

Lauda gewann in den Jahren 1975, 1977 und 1984 jeweils die Weltmeistertitel in der Formel 1. Legendär wurde Lauda auch durch seinen verheerenden Unfall auf dem Nürburgring im Jahr 1976. Nachdem er in seinem zerstörten Fahrzeug fast verbrannte, saß er nach nur 42 Tage  wieder im Rennwagen.

Lauda hinterlässt seine Ehefrau Birgit und die im Jahr 2009 geborenen Zwillinge Mia und Max sowie seine aus erster Ehe stammenden Söhne Lukas und Mathias. Darüber hinaus hatte Lauda einen Sohn aus einer außerehelichen Beziehung.

 

Bild: Dijk, Hans van / Anefo


Veröffentlicht am: 21.05.2019 | Kategorie: News | Zugriffe: 2148
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Marco Mander

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen