Berghaupten gewinnt den Speedway Team Cup

Was eine Dramatik zum Abschluss der Saison im Speedway Team Cup. Die Herxheim Drifters gewannen ihr Heimrennen vor 750 Zuschauern souverän, doch um den Meistertitel wurde es dramatisch. In einem an Spannung nicht mehr zu überbietenden Rennen gewannen die Black Forest Eagles des MSC Bergupten den Meistertitel.

Mit einer geschlossenen Teamleistung sicherten sich die Herxheim Drifters um Mark Riss den Sieg bei ihrem Heimrennen. Die Drifters unterstrichen so nochmals, dass die Herxheimer zu den stärksten Teams der Liga gehören, auch wenn der Titel rechnerisch leider nicht mehr zu holen war.

Nach insgesamt zehn Rennen, war es der allerletzte Rennlauf in der Speedway-Team-Cup Saison, der über den Meistertitel entscheiden sollte. Berghaupten und Olching waren punktgleich und Meißen hatte sogar noch eine Minimalchance auf den Titel. Bei einem Zweikampf zwischen dem für Berghaupten fahrenden Max Dilger und Michael Härtel, der für Olching fuhr, ging Härtel zu Boden. Der Schiedsrichter schloss zuerst den Berghauptener Dilger aus, revidierte jedoch dann seine Entscheidung nachdem ihm ein Video der Szene vorgelegt wurde und schloss den Olchinger Härtel aus. Somit hatte Dilger leichtes Spiel und holte den nötigen Punkt zum Titel für Berghaupten.

Text: Manuel Wüst, Foto: Klaus Goffelmeyer

 

 

Speedway Team Cup Tabelle

Platz

Team

Rennen

Laufpunkte

Matchpunkte

1

Black Forest Eagles Berghaupten

4

132

10

2

MC Meißen Hornets

4

144

9

3

MSV Herxheim Drifters

4

141

9

4

MSC Olching

4

151

8

5

Emsland Speedway Team

4

127

8

6

MC Güstrow Torros

4

99

5

7

MSC Diedenbergen Rockets

4

108

4

8

AC Landshut Young Devils

4

96

3

9

SC Neuenknick Hexen

4

85

3

10

AMC Haunstetten Arrows

4

47

1

 


Veröffentlicht am: 10.10.2017 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 108
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Thomas Schiffner

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Berghaupten gewinnt den Speedway Team Cup? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen