Fahrervorstellung der DMV White Tigers für die Saison 2018 Teil 2

Als zweiten Fahrer möchten wir euch Robert „Ruthless“ Lambert vorstellen. Der junge Brite ist ein ganz heißes Eisen im Feuer der DMV White Tigers. Schließlich ist er der amtierende U19 und U21 Europameister im Speedway. Vor einigen Jahren kam Robert als junger Fahrer nach Deutschland zu einem Jugend Trainings Camp und beschloss dort, dass er für seine Zukunft in Deutschland starten möchte.

Er nahm sich eine deutsche Lizenz und viele Freunde und vor allem Mama Helen und Papa Paul setzen sich für das Talent ein, dass er Woche für Woche in der Bundesrepublik seine Runden drehen konnte. Bereits mit 14 Jahren startete er bei großen offenen Rennen in Deutschland und konnte so beim Rennen in Norden erstmals unseren deutschen Hero Martin Smolinski in einem Lauf besiegen. In dieser Saison (es müsste 2012 gewesen sein) wurde der heute 19 Jährige bei der ersten Teilnahme und als jüngster Starter im Feld Vize Deutscher U21 Meister. Von dort an ging die Karriere des Robert Lambert steil Berg auf. Er war in den ersten beiden Jahren der Black Forest Eagles des MSC Berghaupten eine Stütze der Mannschaft sobald es sein sehr voller Terminkalender möglich machte. Einige Jahre später und als jüngstes Mitglied der britischen Nationalmannschaft konnte er die Silbermedaille bei der Speedway Team WM gewinnen. Ein Jahr später folgte die Bronzemedaille bei der U21 WM im Jahr 2016. 2017 krönte Ruthless seine erfolgreiche Saison auch noch mit dem britischen U21 Titel und konnte in seiner ersten Saison in der polnischen Liga mit seiner Mannschaft aus Lublin aufsteigen. Der in der Nähe von Norfolk beheimatete Youngster wird in seine vierte Saison bei den DMV White Tigers gehen und derzeit sieht sein Terminkalender sehr gut aus und Lambert kann an drei von vier Vorrundenrennen die Mannschaft unterstützen.

Robert gehört seit seiner ersten Saison zu den Mitgliedern des Team MSJ im DMV und den erfolgreichsten DMV Bahnsportlern seiner Zeit.

Seine Vereine für die Saison 2018:
Großbritanien: Kings Lynn Stars (1. Liga)
Schweden: Rospigarna Hallstavik (1. Liga)
Polen: KM Cross Lublin
Dänemark: noch offen aber geplant

Wir wünschen Robert eine gute und unfallfreie Saison und drücken dem Team die Daumen für die anstehenden Aufgaben.

 


Veröffentlicht am: 06.03.2018 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 748
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sandro Melchiori

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Fahrervorstellung der DMV White Tigers für die Saison 2018 Teil 2? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen