DMTM – 4. Runde der Motorrad-Tourensportler führte ins Kaunertal

Die DMTM – Tour 4 / Freundschaftsrunde FMB 2019 führte vom 30.05. – 01.06.2019 nach Feichten im Kaunertal (Österreich). Die Freundschaftsrunde unserer belgischen Sportfreunde wurde dieses Jahr vom Royal Auto Moto Club Eupen organisiert. Wenn es nach Sternen geht, war es ein 4½-Sterne–Treffen!

Insgesamt 348 belgische Biker waren angereist. Ein Schweizer, Peter Frei, und 4 DMV’ler, die Victorianer Marina und Michael Weiß, Klaus Cieszynski und Detlef Endrulat waren auch mit dabei.

Das grandiose Kaunertal mit seinem Gletscher bietet einen Rahmen, wie es besser nicht sein könnte. Der Start am Donnerstag natürlich die Gletscher Tour. Für uns „Flachlandtiroler“ ein unglaubliches Erlebnis! Eine Fahrt durch meterhohe Schneewände, 25 km Fahrt und circa 29 Haarnadelkurven später, dann der unglaubliche Blick von oben, 2.750 hoch, auf die Tiroler Alpen hier - kaum zu beschreiben.

Viel Zeit blieb uns nicht, denn wir warteten auf den Motorrad-Pfarrer (im Bild unten mit Marina Weiß), der nach seiner sehr treffenden und passenden Predigt die Fahrzeugweihe durchführte.

Auch das ein für uns ungewöhnlicher Vorgang, aber doch sehr ergreifend. Leider kam dann der Nebel von oben und wir machten uns auf den Rückweg. Gerne hätten wir noch mehr gesehen, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Es waren ja noch zwei Tage!

Der zweite Tag dann begann mit einer Rundfahrt, aber natürlich nicht nur eine Rundfahrt, sondern auch eine Wertungsfahrt. Jeder Teilnehmer bekam einen Routenplan mit 26 Wertungspunkten und zwei Kontrollstellen.

Es wurde nicht in Gruppen gestartet, sondern jeder konnte fahren wie er wollte. Trotzdem bildeten sich natürlich kleine Gruppen. Und unsere Sport-Leiterin Marina immer mitten drin!

Den Hinweis sich an die Verkehrsregeln zu halten, beherzigten alle! Für mich als Autofahrer gab es auch Grenzen. Schon an dem 6. Wertungspunkt, dem ersten Kontrollpunkt, hatte ich den Anschluss an die Motorräder verloren. War ja klar, wo ich bremsen musste, gaben die Biker noch Gas!

Alle waren begeistert und voll dabei, denn die Tour führte sie durch Österreich (Tirol), in ein 3 Ländereck. Die Schweiz und Italien wurden mit einbezogen. Eine prima Idee, die alle begeistert hat!

Die gemeinsamen Abende im Kur- und Gemeindehaus Quellalpin waren dann immer ein schöner Ausklang.

Gute Musik, vor allen Dingen „Die drei Pfundskerle“ brachten den Saal zum Toben und rundeten so die Veranstaltung ab!

Der Ausblick auf die Freundschaftsrunde 2020 in den Harz nach Deutschland wurde vorgestellt und begeistert begrüßt. Diese Harz Tour dann unter Mitwirkung des MSC Victoria Lichterfelde e.V. im DMV, denn natürlich wurde unsere Erfahrung und die Hilfe von Marina Weiß sehr gerne angenommen. Wir werden auf jeden Fall wieder mit von der Partie sein.

Einige belgische Sportsfreunde blieben noch einen Tag länger und auch wir wollten unbedingt noch einmal auf den Kaunertal Gletscher! Und so fuhren wir dann auch gemeinsam bei schönstem Wetter am Sonnabend noch einmal los. Unsere Sport-Leiterin Marina ließ es sich nicht nehmen diese Tour auch noch ein zweites Mal mit dem Motorrad zu machen, beeindruckend!

Auf dem Parkplatz oben nach kurzem Aufenthalt dann mit der Seilbahn auf den höchsten Gipfel dort. Der Blick von hier, 3108 Meter hoch, auf die italienische Alpenwelt einfach unbeschreiblich schön!!! Am Fuße der Seilbahn dann der Weg in die Gletscherspalte (Bild unten), welches auch ein unglaubliches Erlebnis war!

Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, noch einen Tag ran zuhängen!

Der Abend mit unseren belgischen Freunden rundete dann diesen Ausflug als Freundschaftsrunde, auch wörtlich genommen, ab.

Solche Treffen behält man immer in Erinnerung!

Text und Fotos: Klaus Cieszynski


Veröffentlicht am: 05.06.2019 | Kategorie: News Tourensport | Zugriffe: 425
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag DMTM – 4. Runde der Motorrad-Tourensportler führte ins Kaunertal? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen