Traditionelles Vatertagstrial beim MSC Klein-Krotzenburg mit Rekordteilnehmerzahl

Am Christi Himmelfahrtstag veranstaltete der MSC Klein-Krotzenburg sein traditionelles Vatertagstrial in Kombination mit der hessischen Vesper. Ob zu Fuß, per Fahrrad, Motorrad oder Auto – alle Wege führten am Vatertag zum MSC nach Klein-Krotzenburg am Fasanengarten.

Der Ansturm war gewaltig. Sage und schreibe 110 Teilnehmer gingen bei schönstem  Kaiserwetter an den Start und erkämpften sich – zum Teil erst im Stechen – ihre Platzierungen. Während die Trialer noch über „Stock und Stein“ manövrierten, ließen sich die zahlreich erschienenen Gäste schon die leckeren hessischen Spezialitäten schmecken.

Die Trialer zeigten in den  anspruchsvoll gesteckten Sektionen ihr ganzes Können und boten den Zuschauern eine attraktive „Show“. Die Zuschauer bestaunten, feuerten an, hielten vor Spannung die Luft an und belohnten die Leistungen oft spontan mit Applaus. Die Atmosphäre war einzigartig.

Trotz der hohen Teilnehmerzahl verlief die Veranstaltung reibungslos und unfallfrei. Der Zeltbetrieb hielt dem Ansturm der „durstigen“ Vatertagsgäste stand und versorgte alle mit hessischen Leckereien.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und Helfer, die zu dieser erfolgreichen Veranstaltung beigetragen haben.

 

Text und Fotos: MSC Klein-Krotzenburg


Veröffentlicht am: 12.06.2019 | Kategorie: News Trial | Zugriffe: 528
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sandro Melchiori

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Traditionelles Vatertagstrial beim MSC Klein-Krotzenburg mit Rekordteilnehmerzahl? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen