Auftakt Deutsche Trial Meisterschaft in Lebach

Am 17. & 18. Juli 2021 fand der erste Lauf zur TDM – Trial Deutsche Meisterschaft 2021 in Lebach beim MTC Saar statt. Teilnehmer, Veranstalter und die Serienorganisatoren waren gespannt auf den diesjährigen Startschuss, war es doch die erste Veranstaltung zur TDM seit dem Finale 2019! Nach dem Wochenende können aber alle Beteiligten ein positives Fazit ziehen und an allen Ecken und Enden kann man Positives vernehmen.

Aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen im und um den Sport ist die Organisation im Vorfeld in diesem Jahr besonders gefordert. Hier haben die Veranstalter, in dem Fall der MTC Saar e.V. im ADAC, sowie der DMV e.V. als Promoter schon im Vorfeld zu jeder Veranstaltung und in der Saisonvorbereitung einen gestiegenen Organisationsaufwand zu erledigen. Die Zusammenarbeit lief reibungslos und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten am Freitag bereits voller Vorfreude auf dem Veranstaltungsgelände aufschlagen.

Los ging es dann am Freitag auch direkt mit der Papierabnahme und der technische Abnahme. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden dabei von einem Goodie-Bag der Firma Jitsie überrascht und auch die brandneuen Startnummernleibchen, gesponsert von Crazy Monkey Condoms, wurden ausgegeben.

Im Rahmen der Fahrerbesprechung wurde mit einer Schweigeminute der Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland gedacht, bevor um 10:00 Uhr die Klasse 5 in die 2,1km lange Runde startet. Die Startzeiten, die am Vortag bereits ausgelost und auf der trial-dm Homepage veröffentlicht wurden, konnten dabei am Start auf dem Display des Technologiepartners Wünsch AG, der für die permanente technische Austattung des DMV e.V. in der TDM verantwortlich ist, übersichtlich angezeigt werden.

In zehn selektiven Sektionen konnten die Fahrerinnen und Fahrer in allen Klassen ihr Können unter Beweis stellen. Neben einer Außensektion im angrenzenden Wald befanden sich die weiteren Sektionen auf dem Gelände des MTC Saar. Auf der ehemaligen Bundeswehr-Schießanlage erwarteten die Fahrerinnen und Fahrer neben zahlreichen Auffahrten, Wurzeln und Natursteinen auch einige Betonröhren, die es mit dem Motorrad zu überwinden galt. Bei besten Bedingungen konnte sich Jule Steinert vom MSC Jura Heideck e.V. bei den Frauen und Franzi Kadlec vom AMC Holzkirchen e.V. bei den Herren gegen die Konkurrenz durchsetzen. Nicht nur die Zuschauer vor Ort, sondern auch die Fans zuhause konnten über Trial-Live die Ergebnisse verfolgen.

Bei sommerlichen Temperaturen wurden am Abend die Siegerinnen und Sieger der einzelnen Klassen geehrt, während im Hintergrund schon die letzten Vorbereitungen für den zweiten Lauf am Sonntagmorgen liefen.

Am Sonntag ging es schon um 9:00 Uhr mit dem Start des ersten Fahrers los. Nachdem es bei einigen Fahrerinnen und Fahrern zu Zeitproblemen kam, entschied sich die Fahrtleitung dazu, am Sonntag noch eine halbe Stunde mehr Fahrtzeit zu gewähren. Somit standen den Fahrerinnen und Fahrern nun fünf Stunden und 30 Minuten zum absolvieren der insgesamt 30 Sektionen zur Verfügung. Der MTC Saar hatte auch hier wieder zehn komplett neue Sektionen vorbereitet, die den Fahrerinnen und Fahrern wieder alles abverlangten. Auch der Boden trocknete nach den starken Regenfällen unter der Woche immer weiter ab, was den Grip von Samstag auf Sonntag nochmal verbesserte. Bei den Herren konnte Franzi Kadlec ein weiteres Mal seine Dominanz aus den Vorjahren unterstreichen und sich den zweiten Saisonsieg sichern. Sophia ter Jung vom MSC Freigrund e.V. konnte am Sonntag den Sieg bei den Damen einfahren. Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich auch der Vorsitzende des MTC Saar e.V., Robert Backes, bei allen Helferinnen und Helfern für die gute Arbeit vor und während der Veranstaltung.

Am kommenden Samstag steht für die Klassen 1 und 1F bereits der nächste Lauf beim MSC Brake e.V. im ADAC in Bielefeld an.

Auch dort sind wieder Zuschauer zugelassen und die Vorbereitungen des MSC Brake e.V. laufen auf Hochtouren, um sowohl den Fahrerinnen und Fahrern als auch den Zuschauern eine tolle Veranstaltung präsentieren zu können. Alle wichtigen Informationen zur Veranstaltungen sind wie gewohnt auf www.trial-dm.de zu finden. Die Live-Ergebnisse werden außerdem auch auf www.trial-live.de veröffentlicht und ab dem Start um 13:00 Uhr stetig aktualisiert.

Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen zur Trial-DM 2021 und möchten uns an dieser Stelle bei allen Seriensponsoren ( Jitsie, Crazy Monkey Condoms, PWS Offroad, Trialsport Magazin, Wünsch AG) für die tolle Unterstützung bedanken.


Meisterschaftsstand nach Lauf 1 & 2 


Text: Marco Mander | DMV Medien 
Bilder: Chris Sass | DMV Medien 

Mehr Bilder der Trial DM in Lebach auf www.SASS-MOTORBLOG.de 

 


Veröffentlicht am: 20.07.2021 | Kategorie: News Trial | Zugriffe: 1610
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Auftakt Deutsche Trial Meisterschaft in Lebach? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen