Trial-DM beim MSC Brake e.V. in Bielefeld

Nur eine Woche nach dem Saisonauftakt der Trial-DM 2021 beim MTC Saar e.V. ging es für die Fahrerinnen und Fahrer der Klassen 1 und 1F am Samstag, den 24. Juli, beim MSC Brake e.V. in Bielefeld weiter.

Nachdem der Veranstalter pandemiebedingt vom Veranstaltungskonzept der „Trialnacht“ mit großer Party im Festzelt und Final-Charakter abweichen musste, folgte die Umbenennung in „Trial-Ravensberger-Land“. Dies änderte allerdings nichts an der gewissenhaften und professionellen Vorbereitung des MSC Brake e.V., der nach Absprachen mit den örtlichen Behörden sogar Zuschauer zur Veranstaltung zulassen konnte.

Rund um das Vereinsheim sowie in einem Außengelände wurden für die beiden Klassen zehn Sektionen für die Fahrerinnen und Fahrer, die zum größten Teil bereits am Freitag anreisten, vorbereitet, die jeweils dreimal durchfahren werden mussten.

Nach der Abnahme erfolgte ab 13:00 Uhr der Start im Minutentakt und die sieben Fahrerinnen in der Klasse 1F und zwölf Fahrer in der Klasse 1 machten sich auf den insgesamt fünf Kilometer langen Rundkurs.

Die Sektionen boten eine bunte Mischung aus künstlichen, Indoor-Trial ähnlichen Hindernissen, Natursteinen und natürlichen Auffahrten. Diese Mischung forderte den Fahrerinnen und Fahrern alles ab. Die Wettervorhersage behielt zum Glück Unrecht und es blieb über den gesamten Veranstaltungstag bis nach der Siegerehrung trocken, was in den Sektionen den benötigten Grip garantierte und den Zuschauerinnen und Zuschauern einen rundum gelungenen Tag beim MSC Brake e.V. bescherte. Doch auch die Trialfans zuhause kamen beim Mitfiebern voll auf ihre Kosten und konnten die Ergebnisse live über Trial-Live.de verfolgen.

Nach fünf Stunden Fahrzeit und insgesamt 30 gefahrenen Sektionen konnte sich bei den Frauen Jule Steinert vom MSC Jura Heideck e.V. mit 22 Strafpunkten gegen Vivian Wachs von den MSF Frammersbach e.V. (29 Strafpunkte) und Charlotte Steffens (MSC Dreckenach e.V.) mit 33 Strafpunkten durchsetzen.

Bei den Herren führte Franzi Kadlec vom AMC Holzkirchen e.V. seine Dominanz fort und sicherte sich mit nur fünf Strafpunkten den Sieg in Bielefeld. Das Podest komplettierten Joschka Kraft vom MSC Welschensteinach e.V. (36 Strafpunkte) und Paul Reumschüssel (MSC Freier Grund e.V.) mit 39 Strafpunkten.

Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen zur Trial-DM 2021 und möchten uns an dieser Stelle bei allen Seriensponsoren (JitsieCrazy Monkey CondomsPWS OffroadTrialsport MagazinWünsch AG) für die tolle Unterstützung bedanken.

Ergebnisse 3. Lauf Trial-DM 2021 MSC Brake e.V.

Text: Sandro Melchiori | DMV Medien 
Bild: Chris Sass | DMV Medien

Weitere Bilder folgen in Kürze auf der DMV-Homepage.


Veröffentlicht am: 24.07.2021 | Kategorie: News Trial | Zugriffe: 1776
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sandro Melchiori

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Trial-DM beim MSC Brake e.V. in Bielefeld? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen