DMV Mofacup: Die achte Saison

Die Vorbereitungen auf die bereits achte Saison des DMV Mofacups laufen auf Hochtouren. Am bewährten Reglement gibt es so gut wie keine Änderungen. Es gibt lediglich keine Streichergebnisse und Fahrerwechsel/-tausch bedingt durch Ausfall eines Teams ist verboten. Kameras an den Fahrzeugen sind, wenn gesichert, erlaubt. Die Saison wird aller Wahrscheinlichkeit nach früh beginnen. Das ergab die obligatorische Veranstaltersitzung im Januar.

Vier Termine sind bereits bestätigt, zwei stehen noch aus, so dass es 2022 die stolze Zahl von sechs Wertungsläufen zum DMV Mofacup kommen wird.

Für die Pitbike-Klasse um den “ Best of Pitbike Pokal “ wird es fünf Läufe geben.

Die Termine 2022:

23.07.2022    MSC Kefenrod im DMV in Kefenrod*
20.08.2022    MSC Aufenau im DMV in Wächtersbach-Aufenau
03.09.2022    MSC Klein-Krotzenburg im DMV in Hainburg-Klein-Krotzenburg
T.B.A.             MSC Hof im DMV in Hof/Westerwald
T.B.A.             in Grebenhain

* ohne Pitbikes

 

Foto: DMV Mofacup


Veröffentlicht am: 01.02.2022 | Kategorie: News Motorradsport | Zugriffe: 3091
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag DMV Mofacup: Die achte Saison? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen