DMV Quad Meisterschaft: Siegerehrung mit Verspätung

Das gab es noch nie: Die Meisterehrung der MAXXIS REIFEN Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft 2020 musste mit achtmonatiger Verspätung, am 10. Juli 2021 nachgeholt werden – direkt an der Rennbahn.

Corona wollte es so, dass im letzten Herbst nirgendwo eine Festveranstaltung in irgendeiner Halle in Deutschland stattfinden durfte.

So wurde aus der Not eine Tugend gemacht und die Siegerehrung wurde als Open Air Veranstaltung am Samstagabend des ersten Rennens 2021 im Fahrerlager der Mulmshorner Sandbahn durchgeführt.

Die Stimmung war bestens, es gab reichlich Flüssiges, um die gute Laune weiter zu heben. Und Kart-Meister Peter Heussner sorgte mit seinem Preisgeld dafür, dass niemand die Geldbörse öffnen musste. Danke, Peter – Du bist ein wahrer Champion!

Außer Tavis Hinz, Finn Luca Ries und Marvin Schulze konnte Jeder seinen Pokal persönlich in Empfang nehmen.

Auf dem Foto (von hinten links) Markus Tork, Maurice Meyer, Peter Heussner, Ingo Duttiné, Felix Schulze, Marco Dahms, (vorne von links) Ronny Rochlitz, Paddy Thorne, Mirko Züchtig, Harald Böhm, Björn Ohlrich, Jürgen Schulze (für Marvin Schulze), Joachim Römer.

 

Foto: Thomas Schiffner


Veröffentlicht am: 15.07.2021 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 120
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

DMV Redkation

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag DMV Quad Meisterschaft: Siegerehrung mit Verspätung? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen