Eisspeedway Inzell 2022 abgesagt

Monatelang hat man gehofft - nun gibt es leider traurige Gewissheit: Das Eisspeedway Rennen im März 2022 findet nicht statt.

Trotz langer Vorbereitung ist die Durchführung von überregionalen Großveranstaltungen mit Zuschauern in Bayern aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens bis mindestens 09. Februar 2022 untersagt worden. Was danach kommt, ist ungewiss, lässt aber aufgrund der derzeit steigenden Infektionszahlen nicht Gutes verhoffen.

Ohne Zuschauer kann schon aus finanziellen Gründen keine Veranstaltung durchgeführt werden und deshalb hat die Vorstandschaft der DMV Landesgruppe Südbayern doch noch die Reißleine gezogen und die Veranstaltung endgültig abgesagt. Nun heißt es wieder auf‘s nächste Jahr zu hoffen, dass sich bis dahin alles zum Besten entwickelt.

Alle Fans, die Tickets für das Eisspeedwayevent 2022 besitzen, werden demnächst wieder Informationen zur Vorgehensweise des Umtausches bzw. der Rückerstattung erhalten, wobei die DMV Landesgruppe Südbayern wieder auf die finanzielle Hilfe der Fans in Form eines Kartenumtausches hofft.

Text: DMV Landesgruppe Südbayern


Veröffentlicht am: 14.01.2022 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 124
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Marco Mander

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Eisspeedway Inzell 2022 abgesagt? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen