Speedway Team Cup: Wieder mit zwei DMV-Clubs

Das Interesse an der Teilnahme am Speedway-Team-Cup ist ungebrochen hoch. Alle Vereine, die sich im letzten Jahr beteiligten, haben sich auch für diese Saison in den Wettbewerb eingeschrieben. Auchdie beiden erfolgreichen Teams aus dem DMV sind wieder dabei.

Damit sind neben dem Titelverteidiger, dem MSC Olching, der den Pokal erstmalig erringen konnte, auch die DMV White Tigers Diedenbergen im DMV, die DMV Black Forest Eagles Berghaupten im DMV, die MSC Cloppenburg Fighters, die Güstrow Torros, die Brokstedt Wikinger und die Nordsterne aus Stralsund wieder mit dabei. Schon im Vorfeld der Anmeldung konnten aus den Erfahrungen der letzten Saison einige, wenige Änderungen in den Austragungsbedingungen vorgenommen werden. Dazu hatten sich die Teammanager der Vereine gemeinsam mit dem SVG-Vorstand in mehreren Online-Meetings zusammengefunden, um am Reglement zu arbeiten. Dieses ist bereits fertiggestellt und auf der Homepage der SVG veröffentlicht. Nun steht die Abstimmung der Renntermine mit anschließender Auslosung der Begegnungen an, bevor die Mannschaften im März ihre Aufstellungen veröffentlichen werden.

Foto: Klaus Goffelmeyer


Veröffentlicht am: 03.02.2022 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 1095
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

DMV Redaktion

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Speedway Team Cup: Wieder mit zwei DMV-Clubs? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen