Zurück an die Spitze! Teampräsentation der DMV White Tigers

Die Vorstellung der Speedwaymannschaften am 8. März 2019 war ein voller Erfolg: Der Tagungsraum des H+ Hotels in Diedenbergen war bis auf den letzten Platz besetzt. 150 Gäste waren gekommen, um die Neuigkeiten rund um die DMV White Tigers zu erfahren.

Nachdem die Black Forest  Eagles des MSC Berghaupten, mit denen der MSC Diedenbergen seit Jahren ein freundschaftliches Verhältnis pflegt, vorgestellt wurden, warteten die „Tigers“ mit der ersten Überraschung des Abends auf. Aus den Diedenbergen „Rockets“ werden jetzt die DMV Junior White Tigers. Teammanager dieser jungen Truppe ist wieder Andreas „Elvis“ Schumacher, der die Nachwuchsfahrer an das Niveau der Bundesligamannschaft heranführen soll. Unterstützt wird er dabei von Teamkoordinator Frank Bordihn, der auch für die DMV White Tigers, deren Teamchef nach wie vor Sönke Petersen ist, verantwortlich zeichnet. Die DMV Junior White Tigers fahren im Speedway Team Cup (STC) – der zweiten Bundesliga. Im Bild unten von links nach rechts: René Schäfer, Klaus Ziller und Ralf Frache...

Und bei der Bundesligamannschaft gab es bei der Präsentation gleich mehrere Überraschungen. Neben den bewährten Fahrern wie Ethan und seinem Bruder Daniel Spiller sowie René Deddens und dem eifrigsten Punktesammler im Team, Robert Lambert, Vize-Weltmeister mit dem britischen Team und U21-Europameister 2018, konnten vier namhafte Neuzugänge vorgestellt werden. Das sind die beiden jungen Polen Kacper Gomolski und Daniel Kaczmarek, die beide mit Polen schon U21-Teamweltmeister waren. Über den Brenner ist der junge Paco Castagna angereist. Der junge Italiener, Sohn des höchsten höchster Bahnsport-Funktionär des Motorrad-Weltverbandes FIM, war schon zweifacher italienischer Meister. Und zu guter wurde nochmals ein Hochkaräter als Neuzugang präsentiert. Mit Kevin Wölbert kommt der dreifache und derzeit amtierende deutsche Meister nach Hessen. Er zählt zu den stärksten Fahrer in Deutschland und war auch schon Team-Europameister sowie  dreimal englischer Ligameister mit Edinburgh und Poole.

Mit dieser Aufstellung zählen die DMV White Tigers zu den Mitfavoriten in der Bundesligasaison 2019.  „Der MSC Diedenbergen ist aus Dornröschenschlaf erwacht“, brachte es der erste Vorsitzende Klaus Ziller auf den Punkt.

Text: Wolfgang Geiler 

Foto: Oliver Kröll


Veröffentlicht am: 15.03.2019 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 2078
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Zurück an die Spitze! Teampräsentation der DMV White Tigers? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen