Internationale Truck-Trial Meisterschaft 25. - 26. September 2021

WO? 
01762 Hartmannsdorf-Reichenau, Röthenbacher Berg, unweit von Pirna, Dresden, Freital, Altenberg, Glashütte, Dippoldiswalde

Motorsport der anderen Art gibt es am Wochenende 25./26. September. Gefragt ist nicht wie sonst in der Motorsportszene eine Höchstgeschwindigkeit, beim Truck Trial geht es um filigranes Arbeiten am Steuer von großen LKW´s. Fahrzeugbeherrschung und ein sensibles Fahrgefühl sind gefragt und oftmals werden die Grenzen für Mensch und Maschine ausgetestet und versucht, die Physik zumindest teilweise zu überlisten. Geschicklichkeit, Mut und Augenmaß sind hier gefragt.

Auf Grund der nach wie vor unsicheren Corona-Lage gibt es dieses Jahr keine Meisterschaft und keine Meistertitel, sondern alle Teams haben die Möglichkeit, ohne Druck, je nach aktueller Situation, nur an einzelnen Läufen teilzunehmen. Umso spannender wird es, denn jeder Lauf zählt für sich, es kann nicht taktisch gefahren werden. Neuartig in der kleinen Klasse, der S1 – dort tritt nach erfolgreichem Test im August ein zum Elektrofahrzeug umgebauter Unimog erneut an und kämpft mit einem bis auf den Motor sonst völlig typgleichen Fahrzeug.


Samstag ca. 11 Uhr und Sonntag ca. 10 Uhr geht´s ab in die Sektionen. Samstags wird bis ca. 18.00 und Sonntag bis ca. 16.30 Uhr im Gelände gefahren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gerade einmal 5 EUR kostet der Eintritt für alle ab 14 Jahren.


Kurzfassung vom Truck Trial - erwachsene Männer spielen mit LKW´s im großen Sandkasten.
Der Sandkasten ist in diesem Fall das Gelände in Hartmannsdorf-Reichenau, in welchem Tage vorher in mühevoller Kleinarbeit von Vereinsmitgliedern und Helfern Sektionen mit Toren abgesteckt werden. Diese müssen dann fehlerfrei in einer bestimmten Richtung ohne Berührung durchfahren werden.
Je nach Gelände erhöht sich der Schwierigkeitsgrad, weil Gräben, Wurzeln, Schlamm, große Felssteine, hohe Stufen, steile Abhänge, Wasserlöcher oder andere Hindernisse aufwarten. Teilweise ist das Gelände für „Ottonormalverbraucher“ zu Fuß kaum zu bewältigen. Ziel ist es, so wenig wie möglich Fehlerpunkte zu kassieren, was aufgrund der schweren Fahrzeuge und dem unwegsamen Gelände eine Herausforderung ist. Insgesamt findet die ITTM in sechs verschiedene Klassen statt, 5 seriennahe und eine Prototypenklasse. Gefahren wird mit Unimog, GAZ, Sil, Praga, Mercedes und TATRA.
Beim Truck Trial kann Groß und Klein, Jung und Alt familienfreundlichen Motorsport zum Anfassen erleben. Die Teams sind immer bereit, die Zuschauer mit ihren Fahrzeugen von einer Sektion zur zur Nächsten mitzunehmen, aufsitzen und los geht´s heisst es dann.

Alle Teams freuen sich auf die treuen Fans und auf ganz viel neues Publikum.

Infos finden Sie auf der Homepage unter www.ttcd.de.

Text & Bilder: Truck Trial Club Deutschland e.V. im DMV 


Veröffentlicht am: 22.09.2021 | Kategorie: News | Zugriffe: 1601
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Christopher Sass

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Internationale Truck-Trial Meisterschaft 25. - 26. September 2021? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen